Datenschutzbestimmungen

Zuletzt aktualisiert am 14.09.2018

1. Allgemeines

Wirecard Central Eastern Europe GmbH (Wirecard CEE) („Wirecard“, „wir“) bietet unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr an. Ziel ist es, Unternehmen und Verbrauchern weltweit eine sichere und reibungslose Abwicklung elektronischer Transaktionen zu ermöglichen. Die Sicherheit und der Schutz personenbezogener Daten ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Abwicklung von Zahlungen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf hohe Datenschutzstandards.

Wirecard betreibt diese Webseite in Übereinstimmung mit den Vorgaben der DS-GVO und allen anderen datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen.

2. Kontakt

Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Wirecard Central Eastern Europe GmbH, Reininghausstraße 13a, 8020 Graz, Austria.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern und nutzen oder eine Kopie der über Sie gespeicherten Daten wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie können entweder an die obige Adresse schreiben oder eine E-Mail an: privacy.at[at]wirecard.com.

3. Worum geht es auf dieser Webseite? 

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr. Ziel ist es, weltweit Unternehmen und Konsumenten die sichere und reibungslose Abwicklung elektronischer Zahlungen zu ermöglichen. Sicherheit und Schutz der personenbezogenen Daten ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Abwicklung und Verarbeitung von Zahlungen. Daher achtet die Wirecard Gruppe besonders auf hohe Datenschutzstandards.

Innerhalb dieser Webseite stellen wir Ihnen Informationen zu den Leistungen von Wirecard sowie ein Kontaktformular zur Verfügung.

4. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden, um Sie wiederzuerkennen. Wirecard verwendet verschiedene Arten von Cookies, zu denen wir hier weitere Informationen zur Verfügung stellen. Im Allgemeinen verwenden wir Cookies, die für den Betrieb der Webseite erforderlich sind, und Sie können die Verwendung dieser Cookies nicht ablehnen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies (wie unten unter 5. beschrieben), die die Funktionalität und Nutzung der Webseite verbessern, z.B. um die Nutzung der Webseite für die Besucher zu erleichtern und um sie individueller gestalten zu können.  Sie können Ihre Einstellungen im Menüpunkt 5.4 Informationen zu Webseite-Analysetools individuell anpassen oder Ihren Webbrowser so konfigurieren, dass er Sie informiert, wenn Cookies gespeichert werden, oder das Speichern von Cookies verhindern. Weitere Informationen hierzu finden Sie zusätzlich in der Hilfefunktion Ihres Webbrowsers. Wir möchten Sie jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass einige Teile dieser Webseite ohne Cookies möglicherweise nicht mehr einwandfrei funktionieren.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten und sonstiger Daten durch Wirecard beim Besuch unserer Webseite

5.1 Informationen, die wir automatisch erheben, wenn Sie unsere Webseite aufrufen

Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben, da die IP-Adresse vor der Erhebung gekürzt wird.

5.2 Informationen, die Sie uns durch gezielte Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen

Wir bieten ein Kontaktformular auf unserer Webseite an. Die von Ihnen beim Absenden des ausgefüllten Kontaktformulars oder bei E-Mail an unsere Kontakt-Adresse angegebenen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) werden in unserem Customer Relationship Management System („CRM-System“) gespeichert. Wirecard verwendet diese personenbezogenen Daten

  • um auf Ihre Kontaktanfrage zu antworten; 
  • in anonymisierter Form zur Unterstützung unserer internen Geschäftsziele, nämlich Datenanalysen, Revisionen, Entwicklung neuer Produkte, Verbesserung dieser Internetpräsenz, Verbesserung unserer Dienstleistungen, Erkennung von Nutzungstrends und Ermittlung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen;
  • um Missbrauch oder Betrug zu verhindern und zu identifizieren.


Die über das Kontaktformular erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5.3 Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten 

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt – sofern sie überhaupt stattfindet – nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken – insbesondere zu Zwecken des Adresshandels – ist ausgeschlossen. 

5.4 Informationen zu Webseitenanalyse-Tools

5.4.1 Google Tag Manager

Diese Wirecard Webseite benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung der unten beschriebenen anderen Tags, die ihrerseits wie unten beschrieben Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

5.4.2 Google AdWords

Unsere Webseite nutzt  das sogenannte Conversion Tracking von Google AdWords. Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der Identifizierung. Wenn Sie innerhalb der 30-tägigen Gültigkeit bestimmte Webseiten besuchen, kann Google erkennen, dass Sie auf die Werbung geklickt haben und dass Sie auf unsere Webseite weitergeleitet wurden. Jeder Google Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Informationen, die mithilfe des Conversion Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion Tracking entschieden haben. Google AdWords-Kunden erfahren damit die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt und auf ihre Webseite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die einen Nutzer persönlich identifizieren können.

Sie können die Speicherung der Cookies in den Einstellungsmöglichkeiten bei Google („Google Ad Settings“) unter diesem Link verhindern. Darüber hinaus steht Ihnen auch eine Deaktivierungsmöglichkeit über die Network Advertising Initiative über diesen Link zur Verfügung.

5.4.3 Google Remarketing

Darüber hinaus nutzen wir im Rahmen der Google AdWords-Diensten die Remarketing-Funktionen „Google Remarketing for Search“ und „Google Display Network Remarketing“. Sollten Sie dies nicht wünschen, folgen Sie bitte diesem Link.

„Google Remarketing for Search“ und „Google Display Network Remarketing“ schalten relevante, auf Sie zugeschnittene Anzeigen, die auf der Tatsache beruhen, dass Sie unsere Webseite besucht haben, indem Sie ein Cookie auf Ihrem Computer platzieren. Das Cookie wird verwendet, um festzuhalten: „Diese Person hat diese Seite besucht, also zeige ihr Anzeigen, die sich auf diese Seite beziehen.“ So können wir unser Marketing besser auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden und nur für Sie relevante Anzeigen schalten.

5.4.4 Etracker

Diese Wirecard Webseite nutzt für weiter Webanalysen die Dienste der etracker GmbH, Erste Brunnenstr. 1, 20459 Hamburg (www.etracker.com). Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Wirecard Webseite durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen.

Die dadurch erzeugten Daten werden im Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel „ePrivacyseal“ ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der EU-DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten von etracker oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Um die Erfassung Ihrer Daten mittels etracker durch diese Wirecard Webseite zu verhindern, können Nutzer den folgenden Link klicken: etracker Abmeldung.

6. Internationaler Datentransfer

Wirecard übermittelt Ihre personenbezogenen Daten an Geschäftspartner, Dienstleister und andere Wirecard Niederlassungen, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch außerhalb des EWR verarbeiten, verfügen wir über geeignete Maßnahmen, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten.

7. Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich ist, unbeschadet etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, insbesondere nach Steuer- oder Bilanzrecht.

8. Datensicherheit

Um die personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Weitergabe an unbefugte Dritte zu schützen, haben wir angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen getroffen. Wirecard setzt Firewalls ein, um unberechtigten Zugriff auf Server zu verhindern. Die Server befinden sich an einem sicheren Ort in Deutschland, zu dem nur autorisierte Mitarbeiter Zugang haben. Alle Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

9. Ihre Datenschutzrechte

Nach der EU-DSGVO haben Nutzer als Betroffene bestimmte Rechte, insbesondere das Recht auf Zugang, Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern. 

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie uns über privacy.at[at]wirecard.com kontaktieren.

Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Auch hier können Sie diese Rechte ausüben, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen: privacy.at[at]wirecard.com.

Ebenso können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, noch auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Vertrauen auf andere rechtmäßige Verarbeitungsgründe als die Einwilligung erfolgt.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der oben genannten E-Mail-Adresse.

Unser Datenschutzbeauftragter ist zu erreichen unter privacy.at[at]wirecard.com.