Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Diese Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung konkretisiert die gesetzlichen Rechte und Pflichten, die sich für den Auftragnehmer (Wirecard) und den Auftraggeber (Kunde) aus dem anwendbaren Datenschutzrecht bei der Abwicklung von elektronischen Zahlungstransaktionen ergeben, sofern und soweit der Auftragnehmer für den Auftraggeber im Rahmen des Hauptvertrages personenbezogene Daten verarbeitet.

Data Processing Agreement, Stand April 2018