Posted on 04/07/2016 at 08:30

A/B-Tests für mehr Kaufabschlüsse im Online-Payment

Kurier

Optimierung. Online muss immer alles schnell gehen: Produkt wählen, in den Warenkorb legen, bezahlen. Doch besonders bei der Bezahlung wird der Kauf häufig abgebrochen. Gründe dafür gibt es viele: die Bezahlseite wirkt unseriös oder ist kompliziert aufgebaut, der Konsument findet nicht genügend Informationen zu den angebotenen Zahlungsmitteln oder der Check-out lässt sich mit dem genutzten mobilen Device erst gar nicht bedienen. Sogenannte A/B-Tests sind hier eine gute Möglichkeit, um den eigenen Onlineshop einschließlich des Bezahlprozesses zu optimieren. Indem der Onlinehändler seinen Kunden unterschiedliche Seitenversionen des Onlineshops präsentiert und das Kaufverhalten auswertet, ist feststellbar, welche Konfiguration seine Ziel-gruppe am meisten anspricht. Auf diese Weise können beispielsweise die Reihenfolge der Zahlungsmittel wie auch die Designs variieren. Anhand von A/B-Tests kann der Händler daher mit geringem Aufwand die Usability steigern und so mehr erfolgreiche Kaufabschlüsse generieren. Wichtig ist ebenso, dass die Bezahlseite auch mobil verfügbar ist, um das Einkaufen via Smartphone zu ermöglichen. Hier sollten Händler einen Payment Service Provider wählen, der neben einer Desktop-Lösung auch mobile Check-out-Lösungen anbietet und dessen Bezahlseite sich einfach für A/B-Tests nutzen lässt. 

Pressemeldung downloaden