Posted on 10/18/2013 at 17:44

Folgekäufe erleichtern

Wirtschaftsblatt

Beim E-Commerce – also dem Einkaufen im Internet – ist der Faktor Zeit ein entscheidendes Argument.

«Beim E-Commerce – also dem Einkaufen im Internet – ist der Faktor Zeit ein entscheidendes Argument. Statt einer aufwendigen Suche im stationären Ladengeschäft ums Eck, wo dann das gewünschte Produkt nicht verfügbar ist, loggt sich der User im Onlineshop ein und erwirbt die Ware mit wenigen Klicks. Doch auch hier gibt es noch weiteres Optimierungspotenzial in Sachen Zeit und Convenience.

Hat sich ein Kunde im Webshop registriert und seine Bezahldaten bereits einmal bekannt gegeben, sollte die erneute Eingabe bei jedem Folgekauf entfallen. Dank praktischer Features können Kreditkartendaten oder auch Login-Infos, beispielsweise für PayPal, sicher hinterlegt werden. So spart der Verbraucher wieder wertvolle Minuten beim Kauf.

Automatisiert.
Denn beim Check-out genügt die Auswahl des bereits verwendeten bevorzugten Zahlungs mittels – der Rest wird automatisch ergänzt und muss dann nur noch bestätigt werden.
Weiters wird durch diese Zusatzoption auch das Abbuchen wiederkehrender Zahlungen wie monatlich fälliger Abonnements für Händler ganz einfach. Dabei werden alle Daten sicher durch den Payment-Provider gespeichert, verarbeitet und bei Bedarf für Folgezahlungen hinterlegt.

PayPal-Zahlungen lassen sich aber auch noch anders unterstützen, indem Verbraucher nun die Möglichkeit haben, den kompletten Warenkorbinhalt unmittelbar vor der Transaktion nochmals zu prüfen.

Zudem wurde die Kommunikation zwischen Payment-Providern wie etwa Wirecard und PayPal auch um Parameter wie Artikelbeschreibung, Preis je Artikel oder auch anfallende Steuern ergänzt. Transparenz und Nutzen werden erhöht, damit sich E-Commerce in jeder Hinsicht auszahlt.

Pressemeldung downloaden