Posted on 11/22/2016 at 09:00

Überall und jederzeit verkaufen, kaufen und bezahlen

Die Presse

Mobilität. Moderne Online-Payment-Systeme bringen zusätzliche Funktionalitäten für Kunden und Händler.

Immer mehr Unternehmen bringen innovative Lösungen auf den Markt, die Mobilität mit Elektrofahrzeugen vereinfachen und vorantreiben. Das österreichische Start-up Enio beispielsweise betreibt ein Netzwerk mit über 2500 Ladestellen. Über eine App lassen sich alle Standorte anzeigen und damit auch die nächstgelegene Elektrotankstelle. Ebenfalls über diese App kann der Konsument die Bezahlung abwickeln. Gemeinsam mit Wirecard CEE wurde eine Lösung für Einsatz und sichere Abrechnung über Smartphones entwickelt. „Mit der steigenden Nachfrage nach E-Mobility-Fahrzeugen steigt auch der Bedarf an entsprechenden Ladestationen, und dafür bieten wir ein praktisches Netzwerk an E-Tankstellen-Infrastruktur. Mit der Unterstützung von Wirecard CEE verknüpfen wir Elektrotanken und Bezahlen über das Internet per Tastendruck“, erklärt Fritz Vogel, Geschäftsführer und Partner bei Enio. Mittels Zahlung per Mastercard, Maestro oder Visa laden Kunden ihr Guthaben über die App auf. An der Stromtankstelle ist nur mehr die Eingabe des persönlichen PINCodes notwendig. Damit ist die Zahlung abgeschlossen. Ein anderer Bereich, in dem Digitalisierung bereits umfangreiche Transformationen ausgelöst hat, ist die Medienbranche. Viele Segmente und Geschäftsmodelle sind mehrheitlich ins Netz gewandert und werden bis hin zum Bezahlprozess digital abgewickelt. Ein Bereich, der schon frühzeitig von dieser Entwicklung erfasst wurde, ist das Anzeigengeschäft, etwa für Immobilien, Autos oder private Verkäufe. Um nun Angebot und Nachfrage etwa im Bereich Wohnungen, Kfz, Mode oder Unterhaltungselektronik zusammenzubringen, betreiben moderne Medienhäuser eigene Online-Marktplätze wie beispielsweise willhaben.at. Hier können jederzeit und von überall aus Verkaufsofferte aufgegeben oder Käufe getätigt werden, und für einen reibungslosen Ablauf braucht es auch entsprechende Bezahlverfahren.

Direktüberweisung
Die Styria Media Group setzt bei willhaben.at und weiteren digitalen Plattformen des Medienunternehmens auf das Direktüberweisungsverfahren „Sofort Überweisung“, bei dem sekundenschnelle Transaktionen mit Echtzeit-Bestätigung, einfache Registrierverfahren und höchste Sicherheitsstandards gewährleistet sind. „Bezahlen im Internet muss sicher, schnell und einfach sein, Sofort Überweisung ist dafür ideal geeignet“, so Ralph Hausegger von der Styria Media Group. Ein steigender Nutzungsbereich für digitale Bezahlservices sind auch Veranstaltungen. Die Seefestspiele Mörbisch und das Salzburger Landestheater wickeln ihre Onlinezahlungen ebenfalls mit Wirecard CEE und Sofort Überweisung ab. Diese Bezahlart lässt keine Rücklastschriften mehr zu.

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING