Posted on 05/18/2017 at 09:00

Von intelligenten Haussystemen bis zu süßen Torten

derstandard.at

Digitale Services und Online-Shops bilden vermehrt die Lebenswelten der Menschen ab.

Der Begriff Smart Home ist nicht erst seit Amazons Alexa in aller Munde. Neben Kühlschrank und Fernseher werden immer öfter auch Türen und Fenster mit künstlicher Intelligenz ausgerüstet. Den Hausschlüssel kann man schon mal vergessen, aber das Smartphone hat man heute immer dabei und die werden zunehmend auch für intelligente Raum- und Gebäudesysteme eingesetzt. Ein aktuelles Beispiel dafür ist Nuki, ein intelligentes Türschloss, das sich über mobile Geräte und Apps steuern lässt und an der Innenseite der Tür einfach dem bestehenden Schließzylinder übergestülpt wird. Innerhalb von fünf Metern öffnet Nuki die Tür dann automatisch via Bluetooth. So unkompliziert wie Installation und Nutzung ist auch die Weitergabe des Schlüssels, individuelle Berechtigungen können digital vergeben oder widerrufen werden.

Smart Home innovativ und einfach umgesetzt

Alle Informationen und Anwendungsmöglichkeiten sowie ergänzende Produkte werden bis hin zu Abrechnung und Kauf über den eigenen Online-Shop von Nuki abgewickelt. Für nahtlose Integration und Abwicklung der Bezahlung wurde Wirecard CEE engagiert. Die Einbindung der einzelnen Zahlungsmittel wie etwa Kreditkartenzahlung, Sofort Überweisung, PayPal oder iDEAL wurde über die sogenannte Wirecard Checkout Page realisiert. Damit werden sämtliche Transaktionen sicher und einfach über eine einzige zertifizierte Schnittstelle abgewickelt. "Zukünftig wird sich nicht mehr der Mensch der Umgebung anpassen, sondern die Umgebung dem Menschen. Unser smartes Türschloss Nuki ist ein gutes Beispiel, wie man das Thema Smart Home innovativ und einfach umsetzen kann", erklärt Martin Pansy, Geschäftsführer der Nuki Home Solutions.

Der Geschäftsfall als komplettes Ökosystem

Das Rezept für ein erfolgreiches Unternehmen kann einfach sein oder wie im Falle des Online-Shops "Judith und die Torten" primär einmal süß. Die gelernte Konditorin Judith Walli bietet über ihren Online-Shop neben zahlreichen Torten und Backwaren auch Süßspeisen für andere Betriebe an. Zuletzt folgte nun auch ein eigener Bereich für Torten- und Backzubehör. Alle Produkte und Dienstleistungen für private wie gewerbliche Zielgruppen werden bis hin zu Kauf und Abrechnung über den Online-Shop abgewickelt. Für die Gestaltung einer komplett digitalisierten Wertschöpfungskette mit nahtloser Implementierung und Abwicklung der finalen Bezahlung wurde ebenfalls Wirecard CEE engagiert. "Ein Full Service Provider bietet kanalübergreifende Services, die den logischen Anwendungsfällen von Konsumenten folgen und keine Grenzen zwischen Zahlung, Kundenbindung oder Rabattierung ziehen. Der Geschäftsfall wird als komplettes Ökosystem betrachtet, welches zentral gesteuert und bedient werden kann", erläutert Roland Toch, Manging Director von Wirecard CEE.

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING