Posted on 10/22/2015 at 14:57

"Zahlen bitte"

Rolling Pin

Kein Bargeld? Kein Problem: Mit dem mobilen Terminal, kurz mPOS, von Wirecard CEE ist die bargeldlose Zahlung im Restaurant und Hotel schnell und überall möglich.

Kartenzahlungen mit Kredit- oder Debitkarten werden für Gastronomiearbeiter jetzt mobil gemacht – nämlich mit dem mobilen Terminal (mPOS) von Wirecard CEE. Dabei wird das Smartphone oder das Tablet ganz einfach zum Point of Sale umgewandelt: Per Kartenlesegerät und der dazugehörigen App können Gäste einfach und sicher bargeldlos ihre Rechnungen begleichen.

Anwendungsbereiche gibt es viele, wie etwa im Restaurant, wo die Kartenzahlung direkt am Tisch stattfindet und die Rechnung auf Wunsch per SMS oder E-Mail zugeschickt, oder ausgedruckt wird. Das spart Zeit und ist auch für die Gäste angenehm. Das Gleiche gilt für Events und Caterings, wo die Zahlungsmethode unabhängig vom Aufenthaltsort eingesetzt werden kann. Fehlendes Bargeld ist kein Grund mehr für Gewinneinbußen. Wirecard CEE bietet vom Kartenlesegerät über die mPOS-App bis hin zu Kundenbindungs-programmen alle Bestandteile zur mobilen Zahlungsakzeptanz an. Die Bedienung ist einfach und intuitiv, darüber hinaus lässt sich die mPOS-Applikation auch in bestehende Apps integrieren.

Auch für Individualität sei gesorgt: Der Hotelier oder Gastronom kann das Kartenlesegerät mit seinem Logo branden und die Applikation zur Zahlungsverarbeitung auf das eigene Unternehmen abstimmen. Vorgefertigte Services ermöglichen darüber hinaus die direkte Verbindung von Bezahltransaktionen mit Kundendaten, was wiederum zahlreiche Tore zu Loyalty- und Couponing-Angeboten öffnet. Auch diese Anwendung lässt sich auf die Corporate Identity des Unternehmens anpassen. Zudem ist die Zahlungsanwendung eine attraktive Lösung für kleinere Betriebe, da es sich dabei um eine konstengünstige Lösung handelt. Einfach und schnell So einfach funktioniert die Zahlung ohne Bargeld: Mit der mPOS-Lösung wird der Betrag über die App am Smartphone oder Tablet eingegeben und der Zugriff auf die im Kartenlesegerät eingesteckte Karte mittels PIN oder Signatur autorisiert.

Nach der Zahlung erhält der Gast einen Beleg per SMS, E-Mail oder in gedruckter Form. So leicht wie die Zahlung selbst ist auch die Verwaltung derselben. Über ein einfach zu bedienendes Web-Interface können alle Transaktionen geprüft und analysiert werden. Hier lassen sich zusätzlich auch die Zahlungsbelege drucken oder Stornierungen und Rückerstattungen vornehmen. Safety first: Neben der einfachen Bedienung erfüllt die mPOS-Lösung von Wirecard CEE alle Anforderungen des Payment Card Industry Data Security Standard (PCI). Dazu werden alle Kartendaten direkt im Lesegerät verschlüsselt. Je nach Anwendungsfall lassen sich zusätzliche Services zur Risikominimierung und Betrugsprävention integrieren. Unternehmen können mit dem mobilen Terminal von Wirecard CEE ihren Gästen somit eine flexible, mobile Lösung für komfortables und sicheres Bezahlen bieten – ob out of the box oder komplett an ihr Unternehmensdesign angepasst.

Pressemeldung downloaden