Case study

Die Wollerei wurde 2007 gegründet und ist mittlerweile einer der größten Onlineshops in Österreich für die Marken Rowan und Atelier Zitron. Das Angebot umfasst ausschließlich in Europa hergestellte Premium Handstrick- und Häkelgarne, eine große Auswahl anpassenden Anleitungsheften, Nadeln und Zubehör rund ums Stricken und Häkeln.

Posted on 29.01.2018 at 10:10

Edles Garn

Wollerei

Die Herausforderung

Die Wollerei hat Kunden in allen europäischen Ländern sowie in Kanada, Australien, USA und Russland. Dementsprechend vielfältig sind auch die möglichen Karten und Zahlungsarten der Kunden. Mit der Lösung von Wirecard CEE können alle gängigen Kreditkarten akzeptiert werden und für Österreich auch die beliebte eps-Überweisung. Da der Shop dreisprachig (deutsch, englisch, französisch) ist, ist es ebenso wichtig, dass der Bezahlprozess in der jeweiligen Sprache erfolgt, was bei Wirecard CEE gegeben ist.

Die Zusammenarbeit mit Wirecard CEE

Sowohl mit der Beratung vor der technischen Integration als auch mit dem Wirecard CEE Support war die Wollerei sehr zufrieden. 

Welche Kanäle nutzt die „Wollerei“ zur Bewerbung

Die Wollerei versendet regelmäßig Newsletter und ist auch auf Facebook, Twitter und Instagram aktiv. Ein weiteres wichtiges Element, um die Plattform zu promoten, ist auch die Shopbewertung – dazu wird eKomi genutzt. Im Shop selbst ist ein Treueprogramm aktiv, sodass Kunden, die regelmäßig bestellen, Rabatte bekommen.

Mobile Commerce

Bereits die Hälfte der Bestellungen im der Onlineshop erfolgen via Smartphone und Tablet. Daher ist es zwingend notwendig, dass nicht nur der Onlineshop responsive ist sondern auch der Bezahlprozess für Smartphones und Tablet. Die Wirecard Checkout Page bietet diesen Funktionsumfang. 

Kundenservice

„Es reicht nicht, einfach Artikel in den Onlineshop zu stellen. Zum Kundenservice gehört ebenso, alle wichtigen Artikelinformationen bereitzustellen und auch FAQ rund um die Bedienung des Shops anzubieten“, erklärt Mag. Jörn Schönberger, Inhaber der Wollerei.  

Weiters sind schnelle Reaktionen auf Kundenanfragen sowie gute telefonische Erreichbarkeit wesentlich für ein gut funktionierendes Business. 

Herausforderungen und Chancen beim E-Commerce Einstieg

Die Bedeutung eines zuverlässigen Providers mit gutem Support wird oftmals unterschätzt. Der beste Onlineshop nutzt nichts, wenn er nicht permanent zuverlässig und schnell erreichbar ist. Sehr wichtig ist auch, sich mit den rechtlichen Vorgaben auseinanderzusetzen, vor allem wenn auch nach Deutschland geliefert wird. Das verwendete Shopsystem sollte ebenso flexibel genug sein, um mit neuen Anforderungen, die sich im Laufe des Shopbetriebs ergeben, zurechtzukommen.

Interview geführt mit Mag. Jörg Schönberger, Inhaber Wollerei